Die Anlage ist zurzeit im Winterbetrieb

ddd

Sportzentrum > Trägerschaft >

Trägerschaft der iceline seetal

Der Vorstand wie auch die restliche Crew der iceline seetal setzt sich mit viel Freude und Engagement zu Gunsten des Eissportes in der Region Seetal und vor allem für das Wohl der vielen eissportbegeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ein. Viele, dankbare Feedbacks aus der Bevölkerung zeigen immer wieder auf’s Neue, dass man auch in Zukunft solche Orte und Möglichkeiten für eine sinnvolle, gesunde Freizeitgestaltung wünscht. Dies ist unsere Energiequelle, die coolste Sportfläche im Seetal weiter zu führen und stetig weiter zu entwickeln.

Ohne Unterstützung der Seetaler Gemeinden wären Bau und Betrieb der iceline seetal nur schwer vorstellbar. Bereits beim Bau des offenen Eisfelds im Jahre 1998 haben sich mehrere Gemeinden, insbesondere die Standortgemeinde Hochdorf, an den Investitionskosten beteiligt.

Investitionsbeitrag 2005

Folgende Seetaler Gemeinden haben mit einem wesentlichen, einmaligen Beitrag mitgeholfen, im Jahr 2005 die Überdachung zu realisieren:

– Hochdorf
– Ballwil
– Römerswil
– Hohenrain
– Hitzkirch

Betriebskostenbeitrag

Als zusätzliche Unterstützung leisten die folgenden Gemeinden weiterhin einen jährlichen Beitrag an die Betriebskosten der iceline seetal. Dadurch werden ein Teil der Betriebskosten gedeckt. Als Gegenleistung können die Schulen der Vertragsgemeinden zu einem bevorzugten Preis Eisstunden mieten.

– Hochdorf
– Ballwil
– Hohenrain
– Eschenbach
– Römerswil
– Inwil

Der Vorstand der Genossenschaft Südi dankt allen Verantwortlichen in diesen Gemeinden sowie der gesamten Bevölkerung, welche dank ihres Beitrages aktiv zum Fortbestehen der iceline seetal beiträgt.

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne!

Sportzentrum iceline seetal
Industriestrasse 12
6281 Hochdorf

Telefon +41 (0)41 910 02 41

info@iceline-seetal.ch
www.iceline-seetal.ch

Büro / Restaurant

+41 (0)41 910 02 41 

Betriebsleiter, M. Wütschert

+41 (0)79 606 63 55 

Präsident, Fritz Legler

+41 (0)79 708 80 80